Neubau Geschäftshaus Inotec

Die Inotec Sicherheitstechnik (Schweiz) AG ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Not- und Fluchtwegbeleuchtung. Nach 10 Jahre anhaltendem Geschäftserfolg wurde die in Dübendorf zur Verfügung stehende Fläche im 2. Obergeschoss zu klein und war ausserdem logistisch am falschen Ort.

Das Neubauprojekt umfasste ein Sockelgeschoss mit drei darüber liegenden Obergeschossen. Das Konzept wurde so ausgelegt, dass eine spätere Aufstockung um zwei weitere Geschosse möglich war. Während der Planung zeigte sich, dass die Fachplaner nicht mit glücklicher Hand gewählt waren und zum Teil ersetzt werden mussten. Kurz vor Baubeginn entschied sich die Bauherrschaft ausserdem, drei statt der geplanten zwei Büro/Lagergeschosse zu realisieren, auch wenn der vorgesehene Bezugstermin per Ende 2009 aufgrund des laufenden Mietverhältnisses nicht verschoben werden konnte.

Der Neubau wurde der Inotec Sicherheitstechnik (Schweiz) AG trotz allem betriebsbereit und innerhalb der veranschlagten Kosten auf Ende 2009 übergeben.

PBM AG

 

Architekt

Bauingenieur

Elektroplanung

HKLS-Planung

Umgebungsplanung

Kostenermittlung und erstellen der Projektdefinition
Erstellen der Submissionen und optimieren der Angebote
Leiten und Koordinieren der Unternehmungen auf der Baustelle
Termin- und Kostenkontrolle

 

moos.giuliani.herrmann.architekten ag, Im Lot 5, 8610 Uster

 

Ingenieurbüro Pérez Placido, Dipl. Bauingenieure GmbH, Via Atria 2,7402 Bonaduz

 

Etavis AG, Winterthurerstrasse 135, 8610 Uster

Meili Tanner Peter, Seestrasse 110, 8612 Uster

Ryffel & Ryffel, Brunnenstrasse 14, 8610 Uster