Umbau Shopping Center Tivoli

Die Einkaufszentren Shoppi und Tivoli wurden seit dem Bau vor rund 30 Jahren nicht wesentlich weiterentwickelt. Ab 1993 erodierten die Umsätze. Oberflächliche Massnahmen zur Aufwertung der Mall im Tivoli und die Revi-talisierung des Shoppi brachten nicht die erhoffte Verbesserung. Vor diesem Hintergrund wurde die Situation der beiden Center im Rahmen eines Masterplans sorgfältig analysiert. Auf dieser Basis erarbeitete man die strukturellen und baulichen Massnahmen für eine erfolgreiche Neupositionierung.

In einem umfassenden Planungsprozess wurde unter harten Budgetvorgaben die notwendigen Massnahmen in Gestaltung und Technik erarbeitet und für eine Totalunternehmungsausschreibung bereitgestellt. Die Ausführung musste unter Betrieb von möglichst vielen Flächen und innerhalb eines am-bitiösen Terminplans fertiggestellt werden.

Die Planungs- und Baumanagement AG übernahm die Budgetberechnung für das Gesamtprojekt, die Kostenkontrolle für die Umbaumassnahmen und ausserdem die Administration für das Gesamtprojekt auf Seiten des Bau-herrn. In der weiteren Ausbauphase übernahm die PBM analoge Funktionen auch für einzelne Mieter.

PBM AG

Totalunternehmer

Architekt

Bauingenieur

Elektroplanung

HLKS-Planung

Gestaltung

Stv. Gesamtprojektleitung, Stv. Projektleitung Ausführung
Projektdefinitionen für Grundausbau
TU Ausschreibung
Kostenmanagement: Budgetierung, Kostenkontrolle, Bauabrechnung
Projektadministration
Teilweise Bauherrenvertretung
Teilweise gleiche Funktionen in verschiedenen Mieterausbauten

 

HRS Real Estate AG, Siewerdtstrasse 8, 8050 Zürich

 

TK Architekten AG, Limmatquai 72, 8001 Zürich

 

Henauer Gugler AG, Kurvenstrasse 35, 8021 Zürich

Thomas Lüem Partner AG, Bernstrasse 390, 8953 Dietikon

Polke Ziege von Moos AG, Zollikerstrasse 6, 8008 Zürich

Matteo Thun, via appiani 9, I-20121 Milano